Einstieg in Design Thinking und Innovation Design

Design Thinking ist in seiner einfachsten Form eine Problemlösungstechnik, die ein Problem innovativ lösen soll. Wenn Sie mehr über Design Thinking erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, den folgenden Rahmen zu befolgen. Sie können leicht Details zu jedem Thema unten finden, aber der Schlüssel ist, sie in der richtigen Reihenfolge zu verwenden.

  • Deep Observation: Der menschzentrierte Ansatz des Design Thinking beginnt damit. Sie müssen das Gehirn Ihrer Kunden heraussuchen und sie deshalb lernen und verstehen. Die folgenden Methoden. All diese Techniken helfen Ihnen dabei, Benutzer in ihrem natürlichen Zustand zu beobachten. Insbesondere kann Ihnen die Erstellung von Personenprofilen dabei helfen, sich in den Endkunden hineinzuversetzen, und Empathie ist der Schlüssel für menschzentriertes Design.
    • Schau, frag, versuch
    • AEIOU (Aktivität, Umgebung, Interaktion, Objekt, Benutzer)
    • Persona-Profilerstellung
    • Reisekarte
    • Beobachtung zur Einsicht
    • Warum Framework
    • Einsicht in die Ideenfindung
    • Konvergente Techniken: SIT-Technik
    • Abweichende Techniken: Nominelle Gruppentechnik, Brain Storming
    • Konzeptentwicklung
    • Konventionelle Methoden: Konzeptposter, DeBonos sechs Denkhüte
    • Unkonventionelle Methoden: Alternate World, Round Robin
    • Rapid-Prototyping
    • Papier-Prototyp
    • Polystyrol-Prototyp
    • Was ich wirklich glaube, ist, dass Designdenken wirklich innovative Lösungen hervorbringen kann und es ist keine Magie, es ist Wissenschaft. Wenn Sie die richtigen Tools und Frameworks verwenden und alle oben genannten Phasen durchlaufen, werden Sie den wirklichen Nutzen des Design Thinking erkennen.

      Innovation, getrennt von Design, menschlichen Bedürfnissen oder Problemen, nützt nicht viel. Wenn die Leute mir sagen, dass sie sich mit Innovation befassen möchten, frage ich nach „Innovation, worüber?“. Finden Sie einen * echten Bedarf * oder eine Branche, mit der Sie arbeiten möchten, und führen Sie Innovationen durch. Entwerfen Sie Produkte, die Sie lieben und auf die Sie stolz sind, für Menschen und Probleme, die Ihnen wichtig sind.

      Fähigkeiten sind einfach: 1. Untersuchen - Befragen von Interessengruppen, Benutzern und des Problemraums2. Verstehen - Visualisieren, Organisieren und Synthetisieren von Informationen, Erstellen einer klaren Richtung basierend auf den Daten und menschlichen Bedürfnissen3. Ideenfindung - Generieren Sie Optionen basierend auf der gewählten Richtung4. Experimentieren Sie - erstellen Sie Prototypen, Verspottungen und weiterentwickelte Designanweisungen, die vor die Leute gestellt werden und Feedback erhalten5. Destillieren - blicken Sie zurück und teilen Sie sich, Ihrem Team und Ihrem Kunden mit, was funktioniert hat, was nicht und was als nächstes passiert.

      Mein Rat ist, es zu tun, wo immer Sie gerade sind. Was sind deine Ziele und Träume? Befragen Sie einige Personen darüber, zeichnen Sie sie auf, analysieren Sie aufkommende Muster und Erkenntnisse und treffen Sie einige Entscheidungen auf der Grundlage Ihrer Lernergebnisse. Dann handeln Sie nach Ihren Entscheidungen und lernen Sie etwas Neues für Ihre nächste Entscheidung. Um diesen kreativen Prozess oder "Think-Do" -Prozess geht es.